Allgemeine Datenschutzerklärung

Für ALIS-InteressentInnen und TeilnehmerInnen

Die SoNe-Soziales Netzwerk erhebt im Rahmen der ALIS Altenheim-Implacementstiftung - auf Anfrage interessierter Personen - personenbezogene Daten mit dem Zweck, diese Personen vor und während der Ausbildung in einem Sozial- und Gesundheitsberuf mit Unterstützung des AMS und des Landes OÖ zu beraten und zu begleiten. Es werden alle zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Antrag des Betroffenen notwendigen Daten erhoben und in weiterer Folge auch aufgrund der Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten verarbeitet.

Die Daten der TeilnehmerInnen werden spätestens 10 Jahre nach Beendigung der Stiftungsteilnahme gelöscht. Die Daten von InteressentInnen, bei denen kein Vertragsabschluss zustande kommt, werden 2 Jahre nach dem Erstkontakt gelöscht.

Die Daten werden im Zuge der Abklärung an das AMS, mögliche Praktikumsgeber (inkl. Träger), an die betroffenen Schulen und zur Abrechnung der Schulkosten an das Land OÖ, Abteilung Soziales weitergeleitet.

Die InteressentInnen und TeilnehmerInnen haben ein Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und ein Beschwerderecht bei der Behörde. Im Falle eines Antrages auf Löschung der Daten wird das Betreuungsverhältnis mit der ALIS sofort beendet. Um die Betroffenenrechte auszuüben, wenden Sie sich bitte per mail an die zuständige Datenschutzkoordinatorin Maria Mitter maria.mitter@sone.co.at

Für den Datenschutz verantwortlich: Geschäftsführer Martin König, MBA